Interesse. Oder: Selektion?

Ich musste schon ein bisschen grübeln, ob ich diesen Post veröffentliche, aber auch, was ich überhaupt schreibe. Aber dieses Thema beschäftigt mich doch immer mal wieder in meinem Alltag, also möchte ich meine Gedanken mit euch teilen. Ich frage mich manchmal, ob ich eigentlich nun uninteressant geworden bin, seit ich Mutter bin. Dafür scheinbar umso … [weiterlesen…]

Wie konnten wir es wagen?

  Mein Mann und ich legen viel wert auf unsere Paarzeit. Ob wir sie zusammen oder getrennt voneinander verbringen, spielt dabei keine Rolle. Ich bin aufgrund meines Rückbildungskurses OHNE KIND schon vier Mal ohne meinen kleinen Schatz ausgekommen. Es ist immer wieder hart, aber was muss das muss und mein Mann ist ein so liebevoller, … [weiterlesen…]

Lästige Bauchtatscher

Schöne runde Babybäuche scheinen eine magische Anziehungskraft auf andere Menschen zu haben. Niemand käme auf die Idee einer Wildfremden in die Hüften zu kneifen und grinsend zu sagen, dass das ein paar Pralinchen zu viel waren. Aber bei Schwangeren verhalten sich viele wie ein Elefant im Porzellanladen. Dieser Körperteil schien nun nicht mehr nur mir allein zu … [weiterlesen…]

Die machtvollen Eltern hinter den Eltern – oder: wir machen alles anders!

Wenn man aus dem eigenen Elternhaus auszieht, wird der Weg für einen neuen Lebensstil frei gemacht. Die gut gemeinten Vor- und Ratschläge der Eltern sind nicht mehr in der Nähe. Endlich konnte man zeigen, was in einem steckt – ein heiß ersehnter Moment! Mit einer ähnlichen Aufbruchstimmung sind wir auch an die neue Elternaufgabe herangetreten. … [weiterlesen…]

Mein erster Blogpost – wie aufregend!

Mein Herzensmann und ich kennen uns seit der Kindheit. Wir sind seit 2007 ein Paar, seit 2012 sind wir verheiratet. Wir kennen uns bestens und wir sind ein einmalig gut eingespieltes Team. Arsch und Eimer sagen wir immer. Wir haben unseren jugendlichen Leichtsinn bereits ausgiebig ausgelebt und haben Lust auf Elternzeit und Verantwortung. Ein Baby … [weiterlesen…]